ALBA will am Donnerstag in der Mercedes-Benz Arena das 2:0 / Bereits über 11.000 Tickets verkauft

Nachdem ALBA-Coach Aito und sein Team am Sonntag in einem spannenden ersten Finale in München 1:0 in Führung gegangen sind, kämpfen sie nun am kommenden Donnerstag (7.6., 19 Uhr, live auf Telekom Sport) vor den eigenen Fans um das 2:0 in der „best of five“-Serie um die Deutsche Meisterschaft 2018. Zu Spiel zwei in Berlin erwartet alle Besucher eine richtige Final-Atmosphäre in der Mercedes-Benz Arena: Am Dienstag waren für die Partie bereits über 11.000 Tickets vergriffen und als zusätzliches Highlight werden 10.000 kostenlose gelbe Final-Shirts in der Arena ausgelegt.

Stimmen

Marius Grigonis (ALBA-Guard/-Forward): „Durch unseren Auswärtssieg lastet der größere Druck jetzt auf den Bayern. Sie sind immer noch der Favorit in der Serie, aber sie müssen das jetzt am Donnerstag auswärts beweisen. Wir hingegen sind nicht nur 1:0 vorne, sondern haben auch unsere Fans im Rücken. Wenn du eine große Kulisse im Rücken hast, beflügelt das enorm. Es ist dann in eigener Halle viel leichter, auch schwierige Phasen zu überstehen.“

Aito Garcia Reneses (ALBA-Cheftrainer): „Es ist ein sehr guter Start in die Serie, in München gewonnen zu haben, aber es steht trotzdem nur 1:0. Wir werden am Donnerstag alles für den zweiten Sieg geben und hoffen dabei auf die Unterstützung unserer tollen Fans. Wahrscheinlich werden wir unsere Dreier nicht noch einmal so hochprozentig treffen. Umso mehr müssen wir auf die Verteidigung, unsere Fastbreaks und auf die Rebounds achten.“

Am Dienstag bereits über 11.000 Tickets verkauft

Bereits am Dienstag waren bereits mehr als 11.000 Tickets für das zweite Finale verkauft. (…) Tickets sind weiterhin in fast allen Kategorien erhältlich unter www.albaberlin.de, an der Tickethotline 01806 /570011 sowie an den Berliner Theaterkassen.

10.000 kostenlose gelbe Final-Shirts

Am Donnerstag werden in der Mercedes-Benz Arena 10.000 kostenlose gelbe Final-Shirts für die Besucher ausgelegt, um die Arena in strahlendes ALBA-Gelb zu tauchen. Möglich machen das die ALBA-Partner ALBA Group, Aristo Pharma, arxes-tolina, DKB, Lotto und Multicolorshirt. Die Shirts werden in den Größen M-XL auf den Plätzen ausgelegt und tragen den Schriftzug „Mit Leib und Seele – Finale 2018“ auf der Brust. Am Stand des Fanclubs „ALBA-Tross“ hinter Block 218 wird es von 18 bis 19 Uhr eine geringe Anzahl Shirts in kleinen und großen Größen zum Tausch geben.

Ehrung der Deutschen Meister in der NBBL, JBBL und U14

ALBA BERLIN ist der erste Club, der in einer Saison gleichzeitig Deutscher Meister in der U19 (NBBL), U16 (JBBL) und U14 geworden ist. Das NBBL- und das JBBL-Team der Albatrosse haben beim TOP4 in Quakenbrück vorgelegt und am vergangenen Sonntag hat ALBAs U14-Mannschaft das Triple perfekt gemacht. Die Wege zu allen drei Titeln führten dabei ausgerechnet jeweils über Bayern München (JBBL und U14 im Finale, NBBL im Halbfinale), das den ALBA-Profis auch gerade im easyCredit-BBL-Finale gegenübersteht. Die drei Jugend-Meisterteams werden in der Halbzeit von Finale zwei auf dem Parkett der Mercedes-Benz Arena offiziell geehrt und vorgestellt.

Taschenverbot in der Arena / frühzeitige Anreise empfohlen

Aufgrund der ausführlichen Kontrollen am Einlass und wegen des seit September bestehenden Taschenverbots wird allen Besuchern empfohlen, ausreichend Zeit einplanen, um rechtzeitig zum Spielbeginn in der Arena zu sein (Arena-Öffnung 18 Uhr, Tipoff 19 Uhr). Wie bei Topspielen üblich werden zusätzliche Eingänge besetzt und ein separater Eingang für Dauerkartenkunden angeboten. Zur Erhöhung der Sicherheit dürfen Veranstaltungsbesucher seit dem 1. September keine Taschen oder Rucksäcke mehr in die Mercedes-Benz Arena mitnehmen. Das Verbot betrifft Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format „DIN A4“ (21,0 x 29,7 cm) ist. Das Verbot gilt auch für Turnbeutel und Jutetaschen. Für Taschen und Rucksäcke, die unter das Verbot fallen, gibt es an der Arena begrenzte Aufbewahrungsmöglichkeiten gegen eine Gebühr von 2 Euro.

Fanfahrt zu Finale 3 in München unterstützt von der ALBA Group

Zum dritten Finalspiel gegen den FC Bayern am Sonntag (10.6., Tipoff 18:30 Uhr) bietet ALBA BERLIN mit Unterstützung der ALBA Group eine Fanfahrt nach München an. Die Kosten belaufen sich auf nur 10 Euro für die Hin- und Rückfahrt im Reisebus zuzüglich des Preises für das Eintrittsticket. Auch Selbstfahrer können bei ALBA BERLIN Karten für den ALBA-Block im Audi Dome bestellen. Alle Infos und Anmeldung unter www.albaberlin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.