Salinemuseum in Halle läutet Frühling mit Schausieden ein

Das Technische Halloren- und Salinemuseum in Halle (Saale). Foto: Jens Wolf/Archiv

In Halle wird am Sonntag die Siedepfanne ausgepackt. Im Halloren- und Salinemuseum findet das traditionelle Frühlingsschausieden statt, wie das Museum mitteilte. Demnach zeigen die Mitglieder der Salzwirker-Brüderschaft – die Halloren – dann, wie Siedesalz gemacht wird. Außerdem werden Fragen zum Prozess beantwortet und es gibt ein Bastelangebot für Kinder. Auch der Silberschatz der Halloren soll zu sehen sein. Er umfasst unter anderem 95 silberne Becher. Parallel zum Frühlingsschausieden findet ein Kunsthandwerksmarkt in der Saline statt. Er ist laut Museum über einen separaten Eingang erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.